galileo vibrationstraining

funktionsprinzip des galileo vibrationstrainings

Die Galileo Med L Vibrationsplatte arbeitet mit einer seitenalternierenden Vibration, ähnlich einer Wippe, die dem natürlichen Bewegungsmuster des menschlichen Gangbildes nachempfunden ist.

Die sinusförmige, sich wiederholende Bewegung von Galileo führt zu motorischen und neuronalen Lerneffekten.

Der Körper reagiert auf die schnellen Wipp-Bewegungen des Gerätes mit reflektorischer Anspannung der Muskulatur.

Der Muskel kommt so auf 720 bis 1800 Kontraktionen pro Minute. Eine Kontraktionsfrequenz, die so mit einem herkömmlichen Training nicht erreicht werden kann.

warum galileo training

Die seitenalternierende Vibration des Galileo bietet perfekte Voraussetzungen für ein hoch effektives Ganzkörpertraining.

Die Trainingseinheiten sind auf Sie zugeschnitten und werden zu jedem Zeitpunkt persönlich von uns betreut.

Nutzen Sie das Galileo-Training zur

  • Verbesserung von Muskelleistung und Muskelkraft
  • Verbesserung der inter- und intramuskulären Koordination 
  • Verfeinerung und Stabilisierung von Bewegungsmustern 
  • Lockerung von Verspannungen und Schmerzlinderung 
  • Verbesserung von Dehnfähigkeit und Flexibilität

Das ganzheitliche, funktionelle Muskeltraining ermöglicht Ihnen schnelle Trainingserfolge bei kurzen Trainingszeiten.

Das Galileo-Training ist besonders schonend für das Herz-Kreislauf-System, zusätzlich wirkt es durchblutungsfördernd und stoffwechselanregend.

 

Galileo Training

Clear

.